9. August 2010 - Das Dach:

Mal wieder ein bischen Material für die nächste Baustelle:

Das weltbeste Dämmmaterial kommt

direkt aus der Schweiz

auf den Rosenhof, u n d wer hats erfunden ??? PAVATEX !!!

Und hier muss es dann drauf - vorausgesetzt, es bleibt mal ein paar Tage trocken!

23. August:

Noch eine weitere Fuhre Material - Dachlatten, um genau zu sein:

Da muss jetzt nur noch das Wetter mitspielen...

Radladers Rundum-Rückspiegel

7. September:

Ok, das Wetter scheint stabil: nu geit dat lohs!

Die "White Man Group" im Einsatz...

Kaffeepause, und weiter gehts:

"Demolitian Man"

Sieht gut aus für heute, Abmarsch!

8. September:

Kleine Stärkung, dann geht es wieder weiter:

Das hintere und vordere Seitenstück: abdecken,

Dampfbremse, Wärmedämmung,

Dämplatten, Aussenfolie, Konterlattung, Dachlatten - Und um 16:00 sieht es schon wieder supergut aus!

9. September 2010:

Tag 3 - gerade das restliche Dach fertig abgedeckt - da kommts doch noch ganz finster von der See her angebraust:

also schnell ein Überdach improvisiert, und mit dem "Innenausbau" weitergemacht:

Die alten und gammeligen Faserplatten sind weg, die neue Isolierung verschwindet unter OSB-Platten:

Und jede Ritze und jede Überlappung der Folie

muss mit Spezialklebeband abgedichtet werden!

Und so sieht es danach aus, Tag 4:

Könnte glatt die neue Tanzdiele werden, oder ? Und hier die "Grundierung" in voller Pracht und Lichterglanz:

Nun ist alles dicht und exakt vermessen, das Pfannenblech als passender Zuschnitt bestellt, dann noch die Regenrinnen und zum Schluss Fallrohre und Regentonnen...

14. September:

Vermessen...

und Endspurt!

Tatsächlich sieht die Farbe aus jedem Blickwinkel

und je nach Sonnenstand und Wolkenlage

völlig anders aus,

ABER - hier nochmal als Kontrastprogramm:

-VORHER-
 &
-NACHHER-

in jedem Fall Super, oder ???

So, bis auf den "Feinschliff" geschafft, jetzt erst mal Wochenende!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 - 2018 Gunnar Haag