2. September 2010:

AuWeia, die wollen doch nicht etwa schon wieder alle weg ???

...erst nochmals was futtern,

dann einige Runden Landeanflug und Formationen üben,

und anschliessend die Akkus noch was nachladen:

Ich glaube das hat dass Zeug mein Lieblingsfoto 2010 zu werden!

Zumindest Emma nimmt den Abflug der Stare (wie gewohnt) gelassen...

4. September:

So langsam nimmt auch der Schulungsraum Form an!

5. September:

Endlich ist es mal ein paar Tage trocken, und überall wird eiligst der längst überfällige Weizen gedroschen...

Auch in unserem Garten fängt es schon an zu "herbsteln":

Windspiel im Abendlicht

Der Blick über die Koppel Richtung SüdWest,

und (ein paar Stunden später) in Richtung NordOst

wo der "Dominator" immer noch seine Kreise zieht,

bis spät in die Nacht hinein...

10. September:

Auch mal ganz interessant: der Plan zur Hauseigenen Bio-Kläranlage:

12. September:

Sonntagsausflug: Einer der typischen Holsteiner Bauernhöfe

17. September:

Das Preetzer Wahrzeichen: Der Schusterjunge - hat doch was von "Krie di Kränk", oder ? Kann mir jemand bitte ein Bild von der Offenbacher HundeSkupltur für hier mailen ???

Ja super Service, vielen lieben Dank! Beide Bilder © dojung 2010
"Krieh die Kränk in Offebach - Die Staa binne se aah, die Hunde lasse se laafe"

Skulptur in der Offenbacher City von Bonifatius Stirnberg. Und falls mal jemand durch Bürgel kommt, da gibt es eine Fasadenmalerei zum Thema...

Und zwischen den ganzen Regentage dann doch mal wieder ein echtes Juwel... Auch Preetz, Marktplatz

25. September:

Und so sieht Ankes Baustelle unter dem neuen Dach inzwischen aus:

Die zukünftige Wohnküche (der hintere Teil war vorher als "Hufeisen-Suite" bekannt :-)

Da kommt die Kücheninsel hin

Das vorherige "Zebra-Zimmer" wird Schlafzimmer, von dort geht der Flur nun durch bis zur Küche, aber dafür ist der alte Eingang jetzt zu.

Kleines Bad und Schlafkammer werden zusammengefasst zur neuen Wellness-Oase :-)

Und hier sind zwei, die es kaum erwarten können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 - 2018 Gunnar Haag